Nadja fliegt durch Realität & Traum

zwischen Zeit und Raum

Über mich

Warum ich schreibe….

Schreiben ist mehr als nur Worte und Texte,
es ist seelische Befreiung, es sind meine innersten Gedanken.
Es sind Träume und Wünsche…
Ich entdecke mich, ich lerne durchs Schreiben Lösungen zu finden….
Ich schau in mich hinein, hinterfrage und antworte…
Ich sehe und höre und schreibe es auf! Ich brauche das Schreiben, um mich zu finden und alles Andere was ich suche…Schreiben ist auf Reisen gehen und entdecken, was mir das Leben bringt
oder gebracht hat…
Meine Gedichte sind Gefühle, Gedanken, Eindrücke und Erfahrungen meiner Persönlichkeit.
Schreiben ist verewigen, etwas mitteilen, loslassen, frei lassen und hinterlassen.
Durch meine Texte, Verse & Gedichte (in meiner Sammlung)
hab ich mich schon jetzt  irgendwie „unsterblich“  geschrieben. 😉
All das ist mein Leben, mein ICH !
Jedes Wort, jeder Satz ist und bleibt:  NADJA
Nichts kann man festhalten, ausser auf dem Papier und nun stehts sogar hier  🙂  Drum lasst meine Gedanken auch lieber hier, bei mir, dankeschön dafür.Ansonsten bin ich einfach eine fröhliche, offene, neugierige und lebenslustige Frau, meistens optimistisch, aber auch tiefsinnig und “ unsinnig “ 😉 Bin für jeden Spass zu haben, kann gut zuhören und manchmal ist mein Mundwerk etwas lose, dann rede ich oft schneller, als ich denken kann, doch wer mich kennt, weiss, ich meine es nie böse !!! Da ich eine Mischung aus “ Nordsee und Schwarzwald  “  bin, ist es wie mit einer lieben, verträumten Nixe, die auch mal zur wilden Waldhexe wird 😉
Viel Spass beim Lesen 🙂
Advertisements

17 Gedanken zu „Über mich

  1. Nu, dann schreib mal – lebe!

  2. Nadja sagte am :

    Ja, du bist schreibwütig !!! 🙂 Nein, ich schreibe nur, wenn mich eine Emotion überkommt, die ich in Worte fassen kann…..und hey, ich mag deine Blogs 🙂

  3. phoenixrisesagain sagte am :

    Dein Blog ist wirklich schoen geworden ~ und ich folge schon :-)!

  4. Das alles, was Du an Ideen für Dich formuliert hast, werde ich ab heute „verfolgen“.

    Nur ein Gedanke macht mir ein wenig zu schaffen: „Nichts kann man festhalten außer Papier.“ schreibst Du – Ja, das mag stimmen, aber dieser Blog ist kein Papier.

    Ich hoffe Du hast keine doppelte Buchführung…

    Lieben Gruß
    Kariologiker

  5. Und doch ich schreibe alles in ein Buch per Hand, hier gibts nur Teile von einem Ganzen ….

  6. Hallo Nadja, ich suche dich gerade bei Facebook, habe den Kontakt verloren, kannst du dich noch melden – wegen der Fantasien zur Nacht ….

  7. Wünsche einen schönen Donnerstagabend ❤

  8. …ein frühlingshaftes Lächeln im Gesicht wünscht dir Alois aus der Südsteiermark.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s