Nadja fliegt durch Realität & Traum

zwischen Zeit und Raum

Gedankenmeer

Still ist es um mich herum, nach all dem Lärm, nach all dem inneren Geschrei….
Noch einmal tauche ich weit ab in meine Sinne, springe in die Flut des Reizes und
schwimme im Gedankenmeer, bis ich strande und völlig atemlos am Ufer der Erkenntnis liege….
Müde, ausgelaugt, von all dem ZUVIEL, muss ich lernen, mich auf meiner Insel zu besinnen auf das wahre ICH, auf das Eigentliche, auf die leise Stimme, die mir zuflüster : “ Schliesse deine Augen und schau genau hin ! “ ♥
Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: