Nadja fliegt durch Realität & Traum

zwischen Zeit und Raum

Im Keller oder die Zeitmaschine

So, da sitz ich im Keller meiner tiefsten Gedanken und fummel an den Drähten meiner Zeitmaschine herum, bischen hier, bischen da, oh, da funkts, egal, da noch was und dort, schon können wir fort.
Doch irgendwie will das Ding nicht so wie ich und nun sitz ich vor dem Haufen einzelner Teile und höre melancholische Musik, während die Kabel durchschmoren und mir fliegen, um die Ohren….
Ach, war das noch schön, wo es kein heute und kein gestern gab, und jeder Augenblick vermag, ein ganzes Jahrhundert…
Ein Moment, war das ganze Leben und alles würde ich dafür geben, um noch einmal mit dieser verfickten Maschine zu diesem freien Gefühl zu fliegen….
Noch ein Schluck Wein, noch nen Joint und wir sind vereint, du wunderbare Zeit…flieg, höher, weiter…und lass mich dort oben.
Und noch während ich im Keller sitze, fällt die Vergangenheit durch die kleinste Ritze, in ein Rattenloch….auf Dich du listiges Tier, erhebe ich das Glas. Prost !

 

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: