Nadja fliegt durch Realität & Traum

zwischen Zeit und Raum

blackforest oder dieses Gefühl

Sehe heute morgen die riesen Wolken über den  mächtigen Bergen hängen,

wie sie die ersten Sonnenstrahlen noch verdrängen und denke so bei mir :

“ Mensch, ist das mystisch – geheimnisvoll hier.

 

In den Wäldern die hellen Strahlen dann durch das satte Grün dringen

und den Wald zum Leuchten bringen, der Geruch von feuchtem Gras,

tanzt mir zunehmends durch die Nas.

 

Stehe später ganz oben auf dem Berg, fühl mich, wie ein kleiner Zwerg,

schaue runter ins Tal, über mir das weite All, sehe bis nach Frankreich rüber

und möchte am Liebsten die Flügel ausbreiten und losfliegen, und mich in

den Wind reinschmiegen.

 

“ Ach, seufze ich, wie herrlich kann es doch sein, wenn man ist,  hier draussen,

so allein, es fühlt  sich an so rein ! “

 

Dieses Gefühl hier im Tal der Hexen und verborgenen Geschichten,

die märchenhaften Gestalten der Bäume und die Wiesen und Berge,

der Himmel voller Kraft, es ist eine unheimliche Macht.

 

Guten Morgen  “ blackforest“ , nun kann der Tag kommen und sich heut Abend

mit der untergehenden Sonne, die sich dann hinter den Gipfeln versteckt,

verabschieden………

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: