Nadja fliegt durch Realität & Traum

zwischen Zeit und Raum

Deine, meine, unsere Sonne

Ich geh raus, es regnet, alles ist trüb und grau, ich frier‘, doch ich trag ‚ die Sonne in mir !
Menschen sehen mich an, erstaunt, grimmig, betrübt, keiner um ein Lächeln bemüht.
Doch ich lächle fröhlich weiter, trotz Regen bin ich heiter.
Warum auch nicht ?!
Meine Sonne lässt mich nicht im Stich.
Das Wetter, es löst Stimmungen in uns aus, doch lass bei dem “ Scheiss – Wetter “ deine Sonne raus ! 🙂
Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: